Vier einfache Wege zur Verwendung von reinem CBD

CBD Medizin Einnahme

Heutzutage kann man fast reine CBD-Kristalle erhalten, aber was würden Sie mit ihnen machen, wenn Sie sie haben?

Wir diskutieren drei Möglichkeiten, reines CBD zu verwenden.

Dabbing und Vaping

Ihr erster Schritt ist es, zu entscheiden, wie Sie Ihre Kristalle aufnehmen wollen. Wenn Sie aufs Dabben stehen, ist das eine einfache Wahl, aber nicht alle von uns fühlen sich wohl dabei, etwas zu tun, was die meisten anderen Leute mit der Kifferkultur verbinden würden, obwohl Vaping und Dabbing in den letzten Jahren immer mehr zum Mainstream geworden sind.

Viele Vaper stellen gerne ihre eigenen E-Liquids her. Sie könnten einfach ein E-Liquid kaufen, aber sie können auch den ganzen Prozess der Herstellung ihres eigenen Liquids genießen. CBD-Kristalle können eine großartige Ergänzung zu hausgemachten E-Liquids sein. Alles, was Sie brauchen, sind etwa 200 mg reine CBD-Kristalle auf 10 ml Ihrer normalen E-Liquid-Rezeptur. Erhitzen Sie es auf ca. 60°C, und die Kristalle lösen sich gut in Ihrer E-Flüssigkeit auf.

CBD-Öl-Mischung

Hanfsamenöl ist ein großartiger Stoff, aber es enthält nicht viel CBD. Während wir immer noch der Meinung sind, dass ein vollständiges natürliches Extrakt die beste Lösung ist, können Sie mit Hanfsamenöl und Ihren CBD-Kristallen etwas sehr Ähnliches herstellen.

Noch einmal, Sie werden den Behälter ein wenig erwärmen müssen, um die CBD-Kristalle zum Lösen zu bringen, aber sobald sie das geschafft haben, haben Sie eine gute Mischung. 1.000 mg CBD-Kristalle auf 10 ml Öl ergeben eine CBD-Konzentration von etwa 10 Prozent.

Einige Leute mögen es auch, CBD zu Nicht-Cannabis-abgeleiteten Ölen wie Olivenöl oder Kokosöl hinzuzufügen. Der Prozess ist genau derselbe, und diese Öle haben ihre eigenen gesundheitlichen Vorteile, die durch den Zusatz von CBD verstärkt werden.

CBD-infundierte gebackene Leckereien

Die „altmodische“ Art der Herstellung von Lebensmitteln bestand darin, einfach ganzes Pflanzenmaterial zu verwenden. Jeder, der eines dieser Rezepte ausprobiert hat, muss zustimmen, dass es nicht immer gut funktioniert, vor allem nicht aus geschmacklicher Sicht.

Aber mit reinen CBD-Kristallen, die nur 1 Prozent Terpene haben, gibt es gerade genug Geschmack, um einen schönen Kräutergeschmack zu erhalten, ohne überwältigend zu sein. Schmelzen Sie Ihre Kristalle zu Butter und verwenden Sie Ihre Butter in Ihren Backwaren. Es ist einfach, und Sie erhalten eine gleichmäßige Mischung, was bedeutet, dass jede Scheibe, jeder Brownie oder jeder Keks die gleiche Menge an CBD enthält.

Denken Sie nur daran, dass diese Kristalle absolut reines CBD sind, also messen Sie es in Ihre Butter und berechnen Sie dann, wie viele Leckereien Sie gemacht haben. Dies wird Ihnen helfen zu wissen, wie viel Sie auf einmal essen können. Wenn Sie eine große Naschkatze sind, backen Sie ein paar Leckereien zusätzlich ohne CBD. Sie können nicht wirklich überdosieren, aber wenn Sie zu viel für Ihren Körper verwenden, um es auf einmal zu handhaben, bedeutet das, dass Ihr überschüssiges CBD nur verschwendet wird.

Weitere Orale Aufnahmemöglichkeiten

Die einfachste Methode, Kristalle einzunehmen, ist, sie unter die Zunge zu tupfen oder mit Speisen und Getränken zu mischen. Dies kann mit Hilfe von Küchenwaagen oder einfach mit dem bloßen Auge gemessen werden. Diese Methode ist viel ungenauer, wenn es darum geht, die aufgenommene Menge zu moderieren. Isolate Pulver löst sich auf und vermischt sich viel einfacher mit Getränken.

Hier sind ein paar Tipps zum Mischen:

  • Am besten geeignet zum Verzehr von Kristallen/Pulvern zu anderen Lebensmitteln oder nach dem Essen.
  • Nicht auf nüchternen Magen konsumieren, es wird für Ihren Körper schwieriger sein, das CBD aufzunehmen.
  • Bei der Einnahme von CBD dauert es etwa 30-90 Minuten, bis die Effekte einsetzen.
  • Im Vergleich zum Vaping von CBD absorbiert man weniger CBD.

Fazit

Je nachdem, was Sie bevorzugen, können Sie die CBD entweder durch Nahrung oder Vaping konsumieren. Ein Unterschied ist, dass das Vaping direkt in den Blutkreislauf geht, was bedeutet, dass der Benutzer beim Vaping das CBD viel schneller spürt als beim Einnehmen (30-90 Minuten). Außerdem werden Sie, wenn Sie 500mg CBD essen, wahrscheinlich nicht so viel aufnehmen wie durch das Vaporisieren des CBD.

Mehr über CBD Liquid finden Sie in diesem Artikel.

Veröffentlicht inAllgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.